Leitungsnetze

Komplexe Systeme sind für uns keine Herausforderung!


Seit 1988 sind wir für unseren stetig wachsenden Kundenkreis professioneller Ansprechpartner für Leitungsnetze. Von der Tragekonstruktion für die Basisinstallation bis zum komplexen Kabelrinnensystem mit Funktionserhalt.

Funktionserhalt-Systeme und Fluchtweg-Installations-Systeme


  • Standardsysteme
  • Systeme mit Funktionserhalt
  • Geprüfte Fluchtweg-Installations-Systeme zur Montage in der Zwischendecke
Ob eine Deckenbefestigung, Wandhalterung oder Bodenaufständerung notwendig erscheint, wir installieren die zweckmäßige Befestigung für jeden Anwendungsfall unter berücksichtigung der Normen und Brandschutzverordnungen.


  1. Kabeltragsysteme
  2. Kabelleitersysteme
  3. Steigeleitersysteme
  4. Einzelverlegesysteme

Fluchtweg-Installations-Systeme zur Montage in der Zwischendecke


Für die Elektroinstallation im Bereich von Flucht- und Rettungswegen gelten besondere Vorschriften, denn es muss sichergestellt sein, dass diese Wege auch im Falle eines Brandes gefahrlos benutzt werden können. Details regelt die Leitungsanlagen-Richtlinie. Den Forderungen dieser Richtlinie kann entweder durch unter Putz verlegte Kabel und Leitungen, durch eine Installation in Brandschutzkanal-Systemen oder durch die Kabelinstallation mit speziell geprüften Verlegesystemen oberhalb von abgehängten Brandschutzdecken Rechnung getragen werden.

Bild Leitungsnetze - Kabelbühne

Brandschutz & Rauchabzug

Ihre Sicherheit liegt uns am Herz


Bautechnischer Brandschutz ist Sicherheitstechnik, die im Katastrophenfall ihren Beitrag dazu leistet, Menschenleben zu retten und Sachwerte zu schützen. Feuer und Rauch gefährden und töten Menschen, vernichten Sachwerte und führen zu teuren Produktionsausfällen und hohen Folgekosten.
Brandschutz & Rauchabzug

Als kompetenter und erfahrener Partner für den gesamten bautechnischen Brandschutz bieten unsere Planer Unterstützung bei der Erarbeitung von umfassenden bautechnischen Brandschutzkonzepten für das jeweilige Bauvorhaben an. Zertifizierte Produkte werden eingesetzt, um den Übergriff eines Brandes auf andere Gebäudeteile und Fluchtwege zu vermeiden:

  1. Brandschutzkonstruktionen und -systeme
  2. Sicherheitssysteme
  3. Brandschutzbauplatten
  4. Brandschutzmörtel
  5. Brandschutzmanschetten für brennbare Rohre und viele mehr

Der Rauchabzug ist Teil des baulichen Brandschutzes. Bei einem Brand entstehen zum Großteil Wärme, Rauch und heiße Brandgase. Entgegen früheren Ansätzen ist der Rauchabzug vom Wärmeabzug zu unterscheiden. Er leitet Rauch, der im Brandfall entsteht, aus dem Inneren eines Gebäudes nach außen ab.


Manuelle Auslöseinheit für eine Rauchabzugsanlage

Sofern aus Gründen der Feuerwiderstandsdauer von Gebäuden auch der Wärmeabzug von Interesse ist, sind im Allgemeinen zum Rauchabzug zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen. Aufgrund des Verbrennungsprozesses wirken thermische Auftriebe. Diese Thermik führt dazu, dass die Verbrennungsprodukte (Rauchgase) im so genannten Plume aufsteigen und eine Rauchschicht unterhalb der Geschossdecke bzw. des Daches bilden. Die Ziele beim Einsatz von Rauchabzugs-Anlage sind vielfältig. Sie dienen z. B. dazu, Personen die Fluchtwege rauchfrei zu halten oder Feuerwehren den Löschangriff zu ermöglichen.

gefahrenmeldeanlagen

Gefahrenmeldeanlagen

Weitere Information zu dem Thema finden Sie hier.

USV-Anlagen

Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung (USV)


Die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung (USV), englisch Uninterruptible Power Supply (UPS) wird eingesetzt, um bei Störungen im Stromnetz die Versorgung kritischer elektrischer Lasten sicherzustellen. USV-Anlagen finden daher vor allem in Krankenhäusern, Leitstellen und Rechenzentren Verwendung, aber auch immer häufiger in Büros und Wohnkomplexen.

Nur wenige Millisekunden...

Entgegen dem genauen Wortlaut der Bezeichnung kann bei einfachen Ausführungen der USV die Stromversorgung für einen kurzen Zeitraum unterbrochen werden, der von den angeschlossenen Verbrauchern ohne Funktionseinbußen toleriert wird. Normalerweise beträgt dieser Zeitraum aber nur wenige Millisekunden.

Störungen

Je nach Aufbau schützt eine USV die angeschlossenen Systeme vor folgenden Störungen:
  1. Netzausfall
  2. Unterspannung
  3. Frequenzänderungen

Verteilungsbau

  • Verteilungsbau – ganz nach Plan

    Im ständigen Dialog mit unseren Kunden planen und entwerfen unsere Kalkulatoren, Elektroplaner und Technischen Sachbearbeiter die maßgeschneiderte Optimallösung.
  • Verteilungsbau – profesionell realisiert

    Wir liefern intelligente und technisch ausgereifte Lösungen. Von der kleinen Wohnungsverteilung über die elektrotechnische Verteilung in einem Mehrfamilienhaus bis zur komplexen Industrieschaltanlage.

Beleuchtung

Wir bringen Licht ins Dunkel


Neben der zweckmäßigen Grundbeleuchtung, sowie innerhalb der Räume als auch außerhalb von Gebäuden gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Architektur mit Licht zu gestalten. Licht kann Räume gliedern und strukturieren und die Bewohner leiten und lenken.


Es werde Licht...

Es ist das Ziel unserer Arbeit für Sie das optimale Beleuchtungskonzept zu erstellen und neben der individuellen Lichtplanung die Umsetzung zu realisieren. Unsere Referenzen auf diesem Gebiet beinhalten Beleuchtungsanlagen für:
  • Netzausfall
  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Krankenhäuser
  • Schulen und Sporthallen
  • Behörden
  • Schwimmbäder
  • Ladenbau
  • Außenbereiche
  • Verkehrswege

LED-Technik

Energieeffiziente Beleuchtungssysteme


Von der fachkundigen Beratung und Planung bis zur Lieferung und Montage, alles aus einer Hand!

Die moderne LED-Lichttechnik ...

... hat längst Einzug in die Welt der Computer, der Fahrzeugbeleuchtung und der Lichtwerbung im Innen und Außenbereich gehalten.

Sie wird geschätzt, da sie mit hoher Effizienz, geringem Stromverbrauch und einer langen Lebensdauer einhergeht. Für Lebens und Arbeitsräume wird die Umrüstung auf LED-Leuchtmittel gerade auch für Unternehmen und Privatleute interessant. Dabei stehen neben der Umweltfreundlichkeit die hohe Leuchtdichte bei einer geringen Wärmeentwicklung sowie die Lichtvariabilität im Vordergrund.
Durch den Einsatz unterschiedlicher Halbleiterwerkstoffe ermöglicht die LED-Technologie Veränderungen des Lichtes zu unterschiedlichen Lichtfarben. Damit können Lichtplaner Lichtquellen noch gezielter zur Wirkung eines Raumes, eines Gebäudes oder eines Produktes einsetzen – von gleichmäßiger Ausleuchtung einer industriellen Produktionsstätte über ergonomische Beleuchtung eines Büroarbeitsplatzes bis zu warmer Wohnraumbeleuchtung.

Als Händler von qualitativ hochwertigen LED-Leuchtmitteln arbeiten wir direkt mit dem Hersteller zusammen und offerieren Ihnen ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis.
Unser Qualitätssortiment wird von Online-Shops und handelsüblichen Baumärkten nicht angeboten.

Unsere Leistungen

  1. Umfassende Energieberatung
  2. Planung von Lichtanlagen
  3. Exakte Berechnung der Einsparung
  4. Kostenrechnung für die Umrüstung
  5. Vertrieb hochwertiger LED-Leuchten
  6. Vertrieb hochwertiger LED-Leuchtmittel Installation
  7. Montage
  8. Wartung
Tageslichtsimulation_Biorhythmus

LED mit Tageslichtsimulation

Mit der Tageslichtsimulation wird die Beleuchtung an das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit angepasst. Das Licht wird dem Biorhythmus angepasst und steigert am Arbeitsplatz die Konzentrationsfähigkeit und Sicherheit. So kommen Müdigkeit und Unkonzentriertheit erst gar nicht auf.
Moderne LED-Technik ermöglicht diese Simulation. Steigern Sie ihre Produktivität durch die Wahl des richtigen Lichtes. Unsere Fachleute beraten Sie gerne, das passende Lichtsystem für die passende Wohn- und Arbeitssituationen zu finden.
lichtfarben_klevin

Lichtfarbe oder Farbtemperatur

Das Licht, das uns umgibt - ob natürlichen Ursprungs oder Kunstlicht - erscheint uns als farbig und in den verschiedensten Weiss-Abstufungen. Die Lichtfarbe wird charakterisiert mit dem Begriff der Farbtemperatur.
Die richtige Lichtfarbe ist auch für unsere Stimmung verantwortlich. Wir mögen warmes Licht (Warmweiß) am liebsten in unseren Wohnräumen, wo wir es gerne gemütlich "warm" haben wollen. Neutralweiß hingegen fördert die Konzentration und wird eher in Büroräumen eingesetzt.

Vorteile im Überblick:

  • Energieeinsparung von bis zu 80% (gegenüber Glüh-/Halogenlampen)

  • LED-Leuchtmittel bieten sofort volle Lichtleistung

  • Sehr lange Nutzlebensdauer (bis zu 30.000 Stunden)

  • Sehr geringe Wartungs- und Wechselkosten

  • Keine UV oder IR-Strahlung (optimal zur Beleuchtung wärmeund farbempfindlicher Oberflächen)

  • Frei von Quecksilber

  • Besonders kompakte Abmessungen

  • Formschönes Design

  • Verwendung hochwertiger Komponenten (ausschließlich high-power LEDs)

  • Optimales Thermo-Management (für konstanten Lichtstrom über die ges. Lebensdauer)

  • Sehr gute Farbwiedergabe (Ra > 80)

  • Gemütliches warmweißes Licht (2700K)

  • Stufenlose Dimmbarkeit möglich

  • Gleichmäßige Lichtverteilung

  • Schnelle Amortisation der Kosten für die Umrüstung

Wartung & E-Check

... für mehr Sicherheit im Betrieb oder zu Hause.


Elektrische Geräte - vom Profi überprüft. Ob zu Hause, in Betrieben oder im Büro: Überall helfen uns elektrische Geräte bei der Arbeit und sorgen für mehr Komfort. Solange ein Gerät funktioniert, machen wir uns kaum Gedanken über Sicherheit und Effizienz. Trotzdem: Vorbeugen ist besser, denn Elektroschäden sind gefährlich und teuer.
Wer braucht einen E-CHECK?
Der E-CHECK ist überall dort sinnvoll, wo es elektrische Anlagen gibt: Eine defekte Kaffeemaschine kann die Wohnung in Brand setzen, Überspannung kann den Computer lahm legen. Eine E-CHECK-Plakette garantiert, dass sich alles, was unter Strom steht, in ordnungsgemäßem Zustand befindet. In Mietwohnungen liegt die Verantwortung für die elektronischen Anlagen in der Regel beim Vermieter; in den eigenen vier Wänden bietet der E-CHECK ein Höchstmaß an Sicherheit. Für Gewerbebetriebe gibt es genaue Vorschriften zu den Prüfungszeiträumen. Im Schadensfall müssen der Geschäftsführer beziehungsweise der Inhaber des Unternehmens den einwandfreien Zustand der elektrischen Anlagen gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen nachweisen.
Wann ist ein E-CHECK sinnvoll?
Gibt es in Ihren Wohn- oder Arbeitsräumen Schutzeinrichtungen gegen Blitzschlag und Überspannung? Fast ein Drittel aller Elektronikschäden wird durch Überspannung verursacht. Blitze lassen dabei elektrische und magnetische Felder entstehen, die in einem Radius von bis zu 1,5 Kilometern elektrische und elektronische Anlagen beschädigen.
Besitzen Sie hochwertige Elektrogeräte?
Überspannungsschäden können auch Ihre Stereoanlage oder Ihren nagelneuen LCD-Fernseher treffen. Versicherungen akzeptieren den E-CHECK zunehmend als offizielles Dokument und gewähren ihren Kunden Prämienvorteile. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung nach den Bedingungen für einen vergünstigten Versicherungsschutz.
Möchten Sie vielleicht Strom sparen?
Die Energieberatung durch den Elektromeister ist ebenfalls eine Leistung im Rahmen des E-CHECK. Der Fachmann kann Sie nicht nur über die Schwachstellen in puncto Sicherheit aufklären, er kann Ihnen auch sagen, wo der Verbrauch am höchsten ist und wie Sie Energie effizient einsetzen.
Sicherung von Feuchträumen
Gerät der Körper in Kontakt mit dem Stromnetz, beispielsweise durch Feuchtigkeit, bewirkt der Fehlerstrom-Schutzschalter, dass sich die Stromversorgung sofort abschaltet. Seit 1984 müssen bei Neuinstallationen im Bad oder im Freien Fehlerstrom-Schutzschalter angebracht werden. Die Zahl der Elektrounfälle ist seitdem stark gesunken.
Besitzen Sie Elektrogeräte, die älter als zehn Jahre sind?
Elektrogeräte und Lampen werden immer sparsamer. Der Kauf eines neuen Geräts lohnt sich also häufig: Elektrogeräte oder -leuchten der neuen Generation benötigen manchmal 30 bis 50 Prozent weniger Energie. Ihre Einsparmöglichkeiten bei Kühlschränken können Sie sich ganz einfach im Internet ausrechnen lassen: Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hat einen kostenlosen „KühlCheck“ entwickelt. Dort finden Sie zahlreiche Gerätemarken zum Vergleichen. Neben der Energieeffizienz schneiden ältere Geräte auch beim Thema Sicherheit und Zuverlässigkeit schlechter ab: Ortsfeste Anlagen, wie zum Beispiel Herde oder Kopierer sollten daher alle vier Jahre durchgecheckt werden. Elektrische Anlagen im gewerblichen Bereich haben zum Teil kürzere Kontrollfristen über die wir Sie gerne informierten.
Was passiert beim E-CHECK?
Unsere geschulten Facharbeiter prüfen unter anderem sämtliche Elektroinstallationen und Schutzeinrichtungen (für Blitzschlag, Überspannung oder Fehlerstromschutzschalter). Wir begutachten Maschinen und Geräte wie Herd, Kaffeemaschine, Fernseher und Stereoanlagen, aber auch Computer, Drucker, Bildschirme oder Kopierer. Auf Wunsch rundet eine Energiesparberatung den E-CHECK ab.
Weitere Informationen zum E-CHEK für

PRIVAT, GEWERBE und ÖFFENTLICHE BAUTEN

finden Sie unter www.e-check.de.

Unsere starken Partner

Rufen Sie uns an:   0251 - 14137 - 0