EDV-Netzwerke

Gut verdrahtet


Sie erhalten einen überregionalen Full-Service für Daten- und Netzwerktechnik. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und einem einheitlichen Markensortiment von Netzwerkkomponenten.

Unsere Leistungen für Sie

  • Datenleitungen Kupfer
  • Datenleitungen LWL
  • Kupferanschlusstechnik
  • LWL Anschlusstechnik
  • Netzwerkschränke
  • Netzwerk Mess-und Prüfgeräte

Dienstleistungen auch für bestehende Netze

  • Messungen der vorhandenen Kupfer-Datenanschlüsse
  • Cat.6, Cat.7 und LWL

Telefonanlagen

Damit die Kommunikation funktioniert


Die Telefonanalage individuell für Sie
Der Markt für Hard- und Software von Telefonanlagen bietet unzählige Möglichkeiten auf dem Kommunikationssektor. Wir projektieren für Sie eine Anlage, die Ihren individuellen Anforderungen entspricht - von der gehobenen Eigenheimanlage mit erweiterbaren Modulen bis zur komplexen Büroausstattung mit Netzwerkstrukturen.
Produkte und Installation von
  • ISDN Telefonanlagen
  • Analoge Telefonanlagen
  • Telefonnetzwerken
  • VoIP Telefonanlagen
  • Telefone und Zubehör
  • Systemtelefone
  • Haussteuerung
  • TK-Suite Professional
Starker Vertriebspartner
Nutzen Sie unseren Goldstatus als Vertriebspartner von AGFEO. Somit erhalten Sie Hochleitungsprodukte des führenden Herstellers zu fairen Preisen.

Rufsysteme

Immer Rufbereit


Rufsysteme bieten zum Beispiel für Seniorenheime und Pflegeeinrichtungen die normgerechte Sicherheit und den gewünschten Komfort.

Gefahrenmelde- & Überwachungsanlage


Eine Gefahrenmeldeanlage (GMA) nach DIN VDE 0833 ist eine Anlage die Gefahren für Sachwerte und Leben, durch Einbruch, Überfall und Feuer zuverlässig erkennt und meldet. Diese Funktion setzt die Überwachung der Übertragungswege und die Erfassung von Störungen und Sabotage voraus.
Es gilt den Ausfall technischer Anlagen in der Haus- und Büroausstattung zu vermeiden. Eine GMA besteht mindestens aus folgenden Komponenten:

  • Melder, Meldelinien und Meldeleitungen
  • Energieversorgung
  • Signalgeber (optisch/akustisch)
  • Zentrale Recheneinheit
  • Bedienelemente

Die Gefahrenmeldeanlage ist ein Sammelbegriff für: Brandmeldeanlage (BMA), Überfallmeldeanlage (ÜMA) und Einbruchmeldeanlage (EMA).
Wir installieren im privaten Bereich einzelne Rauchmelder, den Gebäudebedingungen angepasst und auch vernetzte Lösungen für große Wohnkomplexe.

Rauchmelder der neuen Generation

Der Gira Rauchmelder modular/VdS ermöglicht einen umfassenden Brandschutz: Er alarmiert mit einem lauten Piepston und blinkender LED, sobald er eine Rauchentwicklung erkennt, und ist per Draht mit bis zu 10 weiteren Rauchmeldern vernetzbar. Sie schlagen alle Alarm, wenn ein Gerät Rauch registriert. Das bietet hohe Sicherheit für größere Wohnbereiche, da so auch Rauchentwicklungen in abgelegeneren Bereichen rechtzeitig bemerkt werden. Zusätzlich ist der Rauchmelder mit einem Funk-Modul bestückbar, über das er im Ernstfall Komponenten aus dem Gira Funk-Bussystem steuert, z.B. um das Licht im Fluchtweg einzuschalten. Alternativ ist auch ein Relais-Modul einsetzbar, um externe Alarmgeber anschließen zu können oder eine Instabus Tasterschnittstelle zur Weiterleitung von Alarm- und Störmeldungen an das Gira Instabus System. Dieses schaltet dann bei einem Alarm z.B. die Beleuchtung ein und die Lüftung ab.

Klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über GIRA Rauchwarnmelder.
Die Landesregierung führte die Rauchmelderpflicht in NRW zum 01.April 2013 ein. Ab diesem Tag müssen alle Neubauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden.
Bestandsbauten müssen in der Übergangsfrist bis zum 01.01.2017 ausgestattet werden.

Die gesetzliche Regelung der Rauchmelderpflicht NRW regelt die Bauordnung für NRW (BauO NRW). Die Verordnung können Sie hier unter §49 Absatz 7 nachlesen.

Wie viele Rauchmelder sind für eine Wohnung nötig?

Die Rauchmelderpflicht NRW schreibt für jedes Schlafzimmer, jedes Kinderzimmer und jeden Flur, der als Rettungsweg zum verlassen von Wohnräumen dient, einen Rauchmelder vor (bei einem Schlafzimmer und zwei Kinderzimmern, die von einem Flur abgehen, benötigen Sie also 4 Rauchmelder). Sollten Sie noch keine Rauchmelder haben, so unterstützen wir Sie gerne beim fachgerechten Einbau und Wartung.

Wer ist verantwortlich für den Einbau der Rauchmelder?

Der Eigentümer der Wohnung ist für die Anschaffung und Montage der Rauchmelder verantwortlich. Die Kosten für die Wartung und den Austausch der Batterien trägt der Mieter. Im Falle eines Defektes des Melders trägt der Eigentümer die Kosten für die Neuanschaffung.

brandschutz_rauchmeldeanlage

Branschutz & Rauchabzug

Weitere Information zu dem Thema finden Sie hier.

Antenne & SAT-Anlagen

... für den besten Empfang bei Ihnen.


Vom Einfamilienhaus mit vier Anschlüssen über Mehrfamilienhausanlagen bis zur Komplettlösung in Wohnanlagen oder Krankenhäusern - unser Serviceteam sorgt für Bild und Ton in hoher Qualität.
  • Satellitenkomponenten

  • Terrestrische Anlagen

  • mechanisches Zubehör und Befestigungen

  • Signalaufbereitungsanlagen

Unsere starken Partner

Rufen Sie uns an:   0251 - 14137 - 0