Service & Beratung

Draum sind wir genau der richtige Partner für Sie!

how_it_works_31

Schritt 1

Mit einer PV-Anlage werden Sie zum Stromerzeuger, als Privatmann oder als Gewerbetreibender.
how_it_works_22

Schritt 2

Um Ihnen ein möglichst passendes Angebot zu erstellen, benötigen wir genaue Informationen über die zu Bestückende Dachfläche.
how_it_works_13

Schritt 3

Wir kümmern uns um sämtliche Serviceleistungen.
werkzeug4

Schritt 4

Wir nehmen Reparaturen vor die durch Unwetter,Tierverbiss, Vandalismus oder unsachgemäße Montage entstanden sind.

Prüfung der Wirtschaftlichkeit

Welches Modell Sie wählen, hat Auswirkungen auf die Anlagenplanung. Abschreibungsmodalitäten können z.B. von der Art der PV-Modul-Montage abhängen, denn sie legt fest, ob die PV-Anlage ein bewegliches oder ein unbewegliches Wirtschaftsgut ist. Für eine optimale Beratung zu Steuerfragen sollten Sie sich unbedingt an einen Steuerberater wenden.

Angebot und Auftrag

Um Ihnen ein möglichst passendes Angebot zu erstellen, benötigen wir genaue Informationen über die zu Bestückende Dachfläche. Gerne können Sie zur Übermittlung der Daten unser PDF Formular benutzen. Nach Abstimmung der Anlagenplanung erhalten Sie ein konkretes Angebot. Nach Auftragserteilung melden wir die Anlage beim zuständigen Stromnetzbetreiber an, der bei Anlagen über 10 kWp eine Netzverträglichkeitsprüfung durchführt.
>> PDF Formular PV-Anfrage <<


Zum Ausfüllen des Formular benötigen die das Programm Adobe Acrobat Reader. Zum Schutz Ihrer persönlicher Daten, beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Montage und Inbetriebnahme

Wir kümmern uns um sämtliche Serviceleistungen, die zur Inbetriebnahme der Anlage gehören. Von der fachmännischen Montage bis zur Anmeldung beim Energieversorger und der Bundesnetzagentur. Das Formular zur Anmeldung können Sie zur Ansicht hier downloaden.
>> PDF Anmeldeformular PV-Anlage <<

Wartung Ihrer Photovoltaikanlage

Auch wenn Sie Ihre PV-Anlage nicht über uns erworben haben, scheuen Siesich nicht uns zu kontaktieren. Wir nehmen Reparaturen vor die durch Unwetter,Tierverbiss, Vandalismus oder unsachgemäße Montage entstanden sind. Außerdemsind wir Ihr Ansprechpartner wenn es um Modul- oder Wechselrichtertausch geht.

Wir sind offizieller Partner von E.ON Solar.


Partner von E.ON Solar

Wir sind E.ON Montagepartner für Photovoltaikanlagen und Speicher. Durch die Kooperation mit E.ON erweitern wir nicht nur unsere Produktpalette um weitere Produkte "made in Germany", sonder können Ihnen durch eine enge Zusammenarbeit auch ein eweitertes Know-How im Bereich Aufbau und Betrieb von Photovoltaik- und Speicheranlagen bieten.
 

Wir sind offizieller Tesla Energy Reseller und Installer.


Tesla Energy Authorizied Reseller


Tesla Energy Certified Installer

Wartung & Reinigung & Überwachung

Regelmäßig auf den Prüfstand

Warum kontinuierliche Wartung so wichtig ist:

Trotz ausgefeilter Überwachungstechnik der Solaranlagen geschieht es immer wieder, dass Teilausfälle und somit Ertragsrückgänge vom Betreiber der Anlage zu spät oder gar nicht bemerkt werden. Der klassische Marderbiss an offen liegenden Kabelsträngen und Verschmutzungen an den Lüftungsgittern mit nachfolgenden Überhitzungen können den Ausfall von Wechselrichtern verursachen. Mit wenig Aufwand, dem nötigen „Know-how" und einer professionellen Messtechnik können wir in Ihrem Auftrag für die optimale Funktionalität Ihrer Anlage sorgen.

Ihre Photovoltaik-Anlage immer im Blick!

Auf Wunsch bieten wir unseren Kunden neben der Wartung auch die elektronische Überwachung der Solaranlage als Servicedienstleistung an. Die softwaretechnische Vernetzung zum Auslesen elektronischer Daten der von uns betreuten Solaranlagen ermöglicht uns eine lückenlose Überwachung. Bei Teilausfall oder Störung werden wir automatisch vom Kontrollsystem informiert und können so direkt vor Ort die Fehler beheben. Gerne informieren und beraten wir Sie hierzu persönlich.

Unser Wartungskatalog

  • Sichtkontrolle auf mechanische Schäden und Verschmutzung
  • Kontrolle der Modulbefestigungen und des Montagegestells
  • Kontrolle der Leitungen und Stecker, soweit einsehbar (Tierverbiss und sonstige Schäden)
  • Messung des Isolationswiderstandes der Stränge im Rahmen der zul. Systemspannung
  • Spannungsmessung der einzelnen Stränge unter Einstrahlung
  • Abschalt- und Sicherungseinrichtungen auf Funktion testen
  • Kontrolle der Anschlussklemmen auf festen Sitz und erhöhte Temperatur
  • Dokumentation und Inspektionsbericht

Mehr Leistung durch regelmäßige Reinigung

Ihre Photovoltaikanlage ist täglich den Umwelteinflüssen ausgesetzt. Die dadurch entstehenden Verschmutzungen lagern sich auf den Modulen ab und führen zur Reduzierung des Nutzungsgrades – und somit auch zu Ertragseinbußen bis zu 30 %. Gerade in der Nähe von landwirtschaftlichen Betrieben bildet sich durch Stalldunst, Futtermittelstaub und Vogelkot ein Schmutzfilm auf den Modulen, der zu hartnäckig für die natürliche Reinigung durch Regen und Schnee ist. Das gilt selbst für PV-Module, die in einem Winkel von 50 Grad aufgestellt sind. Eine rückstandslose Reinigung erfolgt mit entmineralisiertem Wasser und ohne chemische Zusätze. Je nach Einsatzgebiet und Erreichbarkeit Ihrer Anlage sorgen wir für den adäquaten Maschineneinsatz und gewährleisten höchste Sorgfalt beim Reinigungsprozess.
 
Download_hoverDownload_PDF


Download Flyer " Wartung - Reinung - Überwachung"

Montage

Mit uns finden Sie die passende Lösung.

Für jedes Dach das passende Modul

Die technischen Abteilungen der führenden Modulhersteller haben mittlerweile für jede Dachform ein System entwickelt, dass optimal an die jeweiligen Bedingungen anzupassen ist. In Ergänzung dazu werden vom Basisprofil über die Kabel bis zum Dachhaken alle Zubehörteile angeboten, die eine sichere Montage garantieren.
1. Aufdachmontage

Bei der Aufdachmontage einer Photovoltaikanlage, wird zunächst eine Traverse bzw. ein Montagesystem auf dem Dach errichtet. Dabei bleibt die gesamte Dacheindeckung bzw. die Dachziegel erhalten. Eine Errichtung einer Aufdachmontage ist relativ problemlos zu realisieren und die kostengünstigere Variante zur Indachmontage.

Ausgereifte Technologien
Mit den Aufdachmontagesystemen können PV-Module aller Hersteller und Größen auf Schrägdächer montiert werden. Durch eine speziell entwickelte Teleskop-Verbinder-Technologie ist die zuschnittsfreie und millimetergenaue Verlegung der Schienen möglich. Die Aufdachmontagesysteme sind häufig höhenverstellbar, um bei unebenen Dachflächen eine optisch perfekte PV-Fläche zu erhalten. Mitgelieferte Modulklemmen sind mit dem neu entwickelten Klemmstein ausgestattet. Dadurch wird die Justage der Module vereinfacht und die Montagezeit erheblich verkürzt. Die Systemkomponenten bestehen aus witterungsbeständigem Edelstahl oder Aluminium.

2. Flachdachmontage

Befestigungssysteme für PV-Module auf dem Flachdach werden montiert, auch wenn in besonderen Fällen Bohrungen in die Dachhaut vermieden werden müssen. Bei der Projektierung einer Flachdachanlage werden vorab die Bedingungen geprüft, da teilweise sehr hohe Gewichtsbelastungen aufkommen.

Patentierte Kunststoffbefestigungssysteme
ConSole
Mit diesem weltweit patentiertem Kunststoffbefestigungssystem lassen sich Photovoltaik-Anlagen schnell und einfach auf Flachdächer montieren, ohne dass durch die empfi ndliche Dachhaut gebohrt werden muss. Die ConSole wird einfach auf das Dach gestellt, anschließend mit Kies oder Steinplatten beschwert und mit einem PV-Modul bestückt. Sie wird aus 100 % chlorfreiem recyceltem Polyethylen hergestellt, ist langlebig und wartungsfrei. Für die Kabelführung sind Kanäle integriert. Mit einem Gewicht von ca. 4-6 kg ist die stapelbare ConSole einfach und kostengünstig auf jedes Dach zu transportieren. Durch ihre abgerundeten Kanten ist das Dach vor Beschädigungen geschützt. Die ConSole ist vom TÜV für die Montage von PV-Modulen auf Flachdächer zertifi ziert.

Leicht-ConSole
Die Leicht-ConSole ist speziell für glatte Dächer gedacht. Um den Reibbeiwert zu erhöhen und den Rutschfestigkeit zu erhöhen, wurde der Boden von der herkömmlichen Standard-ConSole mit einer rutschfesten EPDM-Folie versehen.

Modulwinkel
Senkrechte und waagerechte Modulbefestigungen, sowie individuelle Anfertigungen zur Optimierung des Einstrahlwinkels sind ebenfalls für Flachdächer häufig im Einsatz, gerade wenn die Belastungen durch hohes Gewicht vermieden werden soll.

3. Indachmontage

Indachanlagen zeichnen sich dadurch aus, dass die herkömmliche Dachdeckung durch Photovoltaikmodule ersetzt wird. Die PVModule bilden gleichzeitig eine vollwertige Dachdeckung. Dabei kann der Aufbau mit oder ohne Schalbretter ausgeführt werden. Was jedoch nötig ist, sind Querlatten, wie sie auch für Dachziegel erforderlich sind. Wenn für eine ausreichende Hinterlüftung des Dachraumes gesorgt wird, ist auch der Wirkungsgrad der Module nicht viel geringer als bei Aufdachanlagen.

Elegante Optik und hoher Wirkungsgrad
InterSole
Das extrem ausgeklügelte Design der überlappenden HDPE-Platten zusammen mit den speziell dafür entwickelten Ankern, gewährleistet eine zuverlässige Dacheindeckung und sichere Montage. Die Montage der Module ist sowohl im Hochformat als auch im Querformat möglich. Die patentierte InterSole ist das ideale System, um PV-Module aller Hersteller und Größen in Schrägdächer zu integrieren – hinterlüftet, wasserdicht und problemlos zu montieren. Die InterSole wird aus 100% chlorfreiem, recyceltem Polyethylen (HDPE) gefertigt.

  • Komplette Dachintegration
  • Das ideale System, um PV-Module aller Hersteller und Größen in Schrägdächer zu integrieren.
  • Wasserdichtes System durch Überlappung der Kunststoffplatten
  • Die InterSole ist vom TÜV für die Integration von PV-Modulen in Schrägdächer zertifi ziert.

4. Energiefassade & Vordachmontage

Die Fassadenintegration von Solaranlagen bietet sich vor allem bei großflächigen Büro- und Industriegebäuden sowie Mehrfamilienhäusern an. Einige Solarmodulhersteller haben hierfür lichtdurchlässige Solarmodule im Angebot.

Neue Wege in der Architektur
Bei der Integration in die Fassade werden Kalt- und Warmfassaden unterschieden. Bei Kaltfassaden werden die Solarmodule oder Kollektoren additiv, das heißt nachträglich vor die Fassade installiert und dienen der Energieproduktion, der Fassadengestaltung und dem Witterungsschutz. Bei Warmfassaden übernimmt die Solaranlage zusätzliche Funktionen der Gebäudehülle. Dafür werden im Bereich der Fotovoltaik spezielle Isolierglasmodule angeboten, die schalldämpfende Eigenschaften besitzen.

5. Freilandanlagen

Immer der Sonne nach

  • Kostenoptimierender Aufbau
  • Vorteil der schnellen Montage und Inbetriebnahme Ihrer PV-Anlagen
  • Statisch geprüfte Bauweise nach DIN 1055
  • System lässt sich den individuelle Anforderungen anpassen

Nachführsysteme - Einachsig und zweiachsig
Nachgeführte PV Anlagen bringen bei Netzeinspeisung ca. 40% Mehrertrag im Jahresmittel. Im Inselbetrieb steht die volle Modulleistung nicht nur mittags sondern oft für viele Stunden zur Ladung zur Verfügung. Solar-Trak entwickelt und fertigt seit 1998 Nachführungen in allen Leistungsklassen. Die Nachführungen sind für jahrzehntelangen Betrieb konstruiert. Aufwendige Kugeldrehverbindungen, ölgefüllte, wartungsfreie Getriebe und longlife Motoren sind unsere Charakteristika. Modernste, sensorlose astronomische Steuerungen garantieren eine perfekte Sonnenstandnachführung bei allen Wetterbedingungen.

Speicherlösungen

Stromspeichersysteme der Zukunft!

Mit modernen Stromspreichersystemen können Sie erneuerbare Energie für Ihr Heim oder Ihren Betrieb maximal nutzen, wann und wie Sie wollen. Diese Systeme lassen sich von Solarkollektoren aufladen, wodurch Sie ihren Solarstrom bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt bekommen. Somit sichern Sie sich ein hohes Maß an Versorgungssicherheit für Strom.

Natürlich entsprechen die Produkte/Akkus den Anforderungen an die neuesten KFW Förderungen.

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Gerne beraten wir Sie umfassend telefonisch unter +49 251 14137-0 oder sende Sie uns Ihre Frage per Mail an mail@elektroschwarzer.de


Die Firma Tesla ist mittlerweile nicht nur als Hersteller der innovativsten Elektroautos bekannt sonder auch als Hersteller von innovativen Lithiumakkus.

Die POWEWALL ist der Tesla Heimspeicher.
Beim Powerwall-Stromspeicher handelt es sich um ein Akkusystem, das Solarstrom oder Strom aus dem Netz speichert und als flexible Stromquelle für Ihr Zuhause fungiert.

Weitere Informationen zur POWERWALL finden Sie unter:
Tesla POWERWALL


Herzstück der SENEC.Home Stromspeicher ist die intelligente Ladetechnologie. Diese gewährleistet zu jedem Zeitpunkt ein optimales Lademanagement sowie die dauerhafte und sichere Funktion.

Die SENEC.Home sind AC-geführt und dadurch flexibel mit jeder bestehenden oder neuen PV-Anlage, mit Blockheizkraftwerken und mit kleinen Windrädern kombinierbar. So haben Sie mit SENEC eine zukunftssichere Speicherlösung in Bezug auf verbilligte Akku-Beladung mit Netzstrom.

Dadurch lässt sich Ihr Eigenverbrauch zusätzlich erhöhen. Durch den optionalen Notstromanschluss steht Ihnen mit dem SENEC.Home auch bei einem Netzausfall Strom zur Verfügung.

Im kostenlosen Internetportal www.mein-senec.de können Sie jederzeit einfach und bequem mit ihrem PC, Tablet oder Smartphone von zu Hause oder unterwegs auf Ihre aktuellen und historischen Stromabläufe, Autarkie und Akkuwerte zugreifen.

Weitere Informationen zu Stromspeicher von SENEC.IES finden Sie unter:
SENEC.IES Stromspeicher


Energie selber produzieren, speichern und verwalten – diesen neuen Grad an energetischer Selbstbestimmung ermöglichen wir Ihnen mit den Hauskraftwerken für Photovoltaikanlagen von E3/DC.

Mit diesen Solarstromspeicher schaffen Sie eine maximale Versorgungsunabhängigkeit und können weitestgehend autark leben. Den auf dem Dach hergestellten Strom nicht direkt einzuspeisen oder zu verbrauchen, sondern erst in einer Solarbatterie für die spätere Nutzung zu speichern ist ein wichtiger und zukunftsorientierter Schritt für die Energiewende.

Weitere Informationen zu Stromspeicher von E3/DC finden Sie unter:
E3/DC Stromspeicher

Förderungen

Ihre Geldanlage in die Zukunft.

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Solaranlagen zur Stromerzeugung (Photovoltaikanlagen) ermöglichen es jedem, als "Stromversorger" tätig zu werden. Die Anlagen können auf Häuserdächern und Fassaden, an öffentlichen Gebäuden, Hallendächern, Lärmschutzwänden etc. installiert werden und "Grünen Strom" ins öffentliche Netz einspeisen. Rahmenbedingungen hierfür liefert das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Darüber hinaus stellen das Land über das Förderprogramm progres.nrw und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) weitere Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bereit.

Übersicht über die Photovoltaikförderung der Länder

Wir führen hier nur die Programme auf, die eine Breitenförderung anbieten. Eine vollständige Liste mit allen Finanzierungsprogrammen finden Sie unter www.solarfoerderung.de

Unsere Partner

Rufen Sie uns an: 0251/14137 - 0